Haus am Frauensee
Die Geschichte

Seit 1983 im Besitz der Pädagogischen Aktion e.V.

Der Erwerb der beiden Häuser und des Sees waren damals mit einigen Auflagen verbunden, die die Mitglieder des Vereins vor größere Herausforderungen stellte. So musste unter anderem von Mitte Mai bis Mitte September der Betrieb einer Jausenstation sichergestellt werden. Das war insofern kein leichtes Unterfangen, da der Gesamtbetrieb des Hauses auch damals schon ehrenamtlich geführt wurde. Trotzdem ist es gelungen, Wanderern, Gästen und Einheimischen kleine Speisen und Getränke entsprechend der Vereinbarung zu servieren. Heute erfüllt die nahegelegene Frauenseestube diese Aufgabe und wir freuen uns sehr über diese Nachbarschaft.

Renovierungen an und in den Häusern

In den vergangenen 40 Jahren haben wir uns immer bemüht, den Charme der beiden Häuser zu erhalten und trotzdem Neues zu gestalten.

Hier eine kleine Übersicht unserer größten Projekte
  • Errichtung einer Zweikammer-Kläranlage sowie der Bau einer Ableitung entlang der Straße ins Tal (1984/ 1985)
  • Austausch der Fenster im Haupthaus über die Jahre mit Isolierglasfenster
  • Austausch der Ölheizung gegen eine hochmoderne Holzpelletsheizung (2006)
  • Abriss und Neubau des Anbaus im Nebenhaus (2006)
  • Sanierung eines Teil des Fundaments mit neuen Böden, neuer Treppe ua. im Haupthaus (2010)
  • Sanierung bzw. Neubau aller Duschen in Haupt- und Nebenhaus
  • Neubau der Küche im Nebenhaus
  • Sanierung des Wasserlagers (kommt aus unserer eigenen Quelle) sowie Einbau einer Wasserreinigungsanlage
  • Sanierung Terrasse 1. Stock Haupthaus
  • Entfernung aller Teppichböden
  • Sanierung des restlichen Fundaments im Haupthaus und Neugestaltung der Toiletten (2023)

Wir verhehlen nicht, dass wir auf diese Gemeinschaftsleistungen stolz sind, die wir immer nebenbei und ehrenamtlich bestreiten. Allen, die uns auf die unterschiedlichste Weise immer wieder geholfen haben, die uns in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unterstützen, sind wir sehr dankbar.

Häuser mit einer langen Tradition

Als Besitzer der Häuser und des Sees steht unser Verein in einer langen Tradition:

1916 wurde das erste Haus am Frauensee als Gasthaus errichtet. Seitdem hatten der See und die mittlerweile zwei Häuser am Frauensee zehn verschiedene Besitzer und Betreiber. Seit 1983 und damit nun schon 40 Jahre sind die Häuser und der See im Besitz der Pädagogischen Aktion e.V.

Historische Ansichten vom Frauensee - eine kleine Bildergalerie

Besten Dank an dieser Stelle an Marina Bussemer für die historischen Fotos.